September 14, 2017

Please reload

Aktuelle Einträge

Fette Party zum Abschluss des Jubiläumsjahres

November 26, 2018

1/6
Please reload

Empfohlene Einträge

Authentisch leben - auch wenn Alles passiert

May 12, 2018

Am 04.-05. Mai hieß es endlich wieder: "Hallo Blechhammer", denn an diesem Wochenende durften wir als Ev. Jugendallianz unsere Gäste wieder auf dem alten Schrottplatzgelände Menshen bei strahlendem Sonnenschein in Empfang nehmen. "It's Crossroad Time..." hieß es am Freitag. Zum Thema #liveauthentic, welches auf einem großen Banner zu lesen war, hatte sich die Halle in ein richtiges Wohnzimmer verwandelt - mit Sofas, Bühne, Deko und Bar breitete sich eine Atmosphäre zum Wohlfühlen und Verweilen aus. Passend zum Thema - authentisch leben - gab es im Eingangsbereich der Halle verschiedenste Masken zu sehen.

Tipps und Ermutigung zum authentischen Leben und Masken ablegen, gab es von Rudi Stach, der die ein oder andere spannende Geschichte zum Thema aus seinem Leben zu berichten hatte. Rudi erzählte von seinen eigenen Erfahrungen wie es ist, auf die Nase zu fallen mit dem, was man sagt und tut, aber auch wie man unbeschreibliche Erlebnisse haben darf, wenn man echt ist und zu dem steht, was man glaubt, wenn man an den Menschen dranbleibt. Denn Gott gebraucht jeden einzelnen von uns auf seine besondere Art und  Weise mit seinen Stärken und Schwächen. Wir müssen nicht perfekt sein, sondern dürfen echt sein, zeigen wer wir sind, was wir denken, aber auch zugeben, wo etwas schief gelaufen ist. Denn das, was du tust, redet lauter, als das, was du sagst.

 

Musikalisch wurde der Abend von der Band Safe&Sound begleitet, die mit ihren Liedern viele Besucher zu einer persönlichen Worshipzeit einlud. Am Ende des Crossroads gab es für zwei Personen noch eine Überraschung. Soni und Jonathan werden im Sommer nach dem Abitur das Team verlassen und die große, weite Welt erkunden und deshalb wurden die beiden mit einem kleinen Dankeschön verabschiedet und unter Gottes Segen gestellt. Der Abend konnte bei Grillwürstchen und Pommes gemütlich ausklingen, Gemeinschaft erlebt, Gespräche geführt und gelacht werden. 

 

Am Samstag durften sich die Gäste des Lifetime auf ein spannendes Thema, gute Musik und leckeres Essen freuen. Mit passenden Liedern umrahmte die Band Safe&Sound die Predigt von Sebastian Schulz aus Lüdenscheid mit dem Titel "Alles passiert". Im Leben passiert eine ganze Menge - vieles woran wir uns freuen, aber auch einiges, was wir nicht verstehen, Dinge, die in uns aufbrechen, von denen wir gehofft hatten, dass sie nie aufbrechen werden - alte Narben. Genauso geht es dem Blinden in der Geschichte, er weiß nicht, warum gerade er blind ist, aber ihm wird eingeredet, dass er oder seine Eltern schuld daran seien.

Doch eines Tages kommt Jesus vorbei und erklärt ihm seine Sicht der Dinge. Niemand ist schuld. Und so müssen wir uns auch nichts einreden lassen, wir dürfen anfangen zu begreifen, wie Jesus uns sieht. Höhepunkt für den Blinden ist sicherlich der Moment, in dem er nach seinem Weg zum Teich und dem Waschen wieder sehen kann. Doch nicht zu vergessen, er hat sich auf den Weg gemacht auch wenn dieser sicher nicht immer einfach war, aber er wurde  belohnt und durfte als Sehender aus Gottes Gnade leben. Und so dürfen auch wir uns mit Jesus auf den Weg machen, staunen und erkennen, wie er uns sieht und wie uns seine Gnade verändern und heilen will. Denn Gottes Kraft ist in den Schwachen mächtig. 

Im Anschluss an den Gottesdienst gab es Gegrilltes und Salate. Jeder war herzlich eingeladen zu bleiben, sich mit anderen auszutauschen, die gemütliche Atmosphäre zu genießen. 

 

Alles in allem war es ein sehr gesegnetes und gelungenes Wochenende. Ein ganz großes Dankeschön an jeden einzelnen, der dazu beigetragen hat, dass das Wochenende zu dem geworden ist, was es war. 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv

© 2012 - 2020 Ev. Jugendallianz Werdohl  |  Impressum 

  • Facebook
  • Instagram